Schließen

25. Mai 2017   |   Newsletter   |   Wetter   |   Partner

„Wir dachten, wenn wir hier aufs Land ziehen, dann müssen wir eben auch selber etwas zur Kultur beitragen.“

Steinerwirt 1493

Der Steinerwirt ist ein einziger Gegensatz. Ein Betrieb der seit 500 Jahren in Zell am See besteht - mit einem Chef den man eher in Berlin vermuten würde. Ein Restaurant, das sowohl bei Einrichtung als auch Küche auf Traditionelles setzt, gepaart mit einem Hotel in schlichter, stylischer und zeitgemäßer Architektur. Graffiti auf den Wänden kombiniert mit einer Marienstatue in der Nische. Was uns in helle Begeisterung versetzt war beim Start nicht Jedermanns Sache, wie Chef Johannes Schwaninger erzählt. Er übernahm das Haus gemeinsam mit seiner Frau von seinen Eltern und entschloss sich, das Restaurant nur marginal zu verändern, beim Hotel aber radikal umzubauen: „...und diese Einfachheit, das haben viele anfangs nicht so verstanden.“ Zeitgleich wurde ein Kulturprogramm gestartet – Lesungen und Vernissagen verschiedenster Künstler, deren Werke sich nun an den Wänden im Hotel wiederfinden. Der Erfolg des Hauses gibt den beiden recht und bestätigt nur das altbekannte Sprichwort: Gegensätze ziehen sich eben an.

Auf der Karte

Mit den Öffis erreichbar