Schließen

16. Dezember 2018   |   Newsletter   |   Wetter   |   Partner

„Unser Käse findet so großen Anklang, ich könnte das Dreifache produzieren.“

Spießalm

Jungbäuerin Marianne Lanner begrüßt uns mit ihrem charmanten und herzlichen Lachen und führt uns durch die renovierten Stuben und durch die traditionelle alte Rauchkuchl der 400 Jahre alten Spießalm. Zusammen mit ihrem Mann und ihrer Schwiegermama betreibt die gelernte Köchin und Käsesommelière jedes Jahr die Alm. Gerti hat vor allem ein Händchen fürs Brot- und Pofesenbacken und weiß, wie Gäste verwöhnt werden wollen. Belohnt werden wir nicht bloß mit der atemberaubenden Aussicht aufs Tennengebirge oder dem hausgemachten Alm-Käse (zum Niederknien!) samt Alm-Jause und Schnapserl, sondern mit echter Herzlichkeit, die es uns schwer macht, heim zu wandern.

Auf der Karte

Mit den Öffis erreichbar