Schließen

19. Juli 2018   |   Newsletter   |   Wetter   |   Partner

„Nur aus einer gesunden Erde kann was G'scheites wachsen.“

Biohof Sauschneider

Lisi und Peter Löcker wollten ihr eigenes Brot backen, doch ein Ausgangsprodukt zu finden, das ihrem Verständnis von Qualität angemessen war, gab es nicht. Also beschlossen sie kurzerhand, ihren eigenen Roggen anzubauen – eine alte, aus dem Lungau stammende Winterroggensorte, den Lungauer Tauernroggen. „Die robuste Getreidesorte hat sich an das raue Gebirgsklima zwischen 1.000 und 1.500 Metern Seehöhe angepasst und fühlt sich hier sehr wohl,“ erklärt uns Lisi. Am Biobauernhof Sauschneider in St. Margarethen zaubert Lisi Löcker aus dem Lungauer Tauernroggen schließlich Teigwaren und knuspriges Hausbrot. Wie gut, dass am eigenen Hofladen schon fleißig gebaut wird.

Auf der Karte

Mit den Öffis erreichbar