Schließen

23. Oktober 2017   |   Newsletter   |   Wetter   |   Partner

„Die Steine, die Kühe, die Bäume – das war alles vor uns da. Wir leben hier im Miteinander.“

Almness

„Es kann schon passieren, dass man auch mal ganz alleine hier oben ist.“ erzählen Wolfgang und Elke Mäule, und wir sind uns nicht sicher ob das positiv oder negativ gemeint ist. Hier, das ist die Karneralm, ein wunderschön abgelegenes Bergdorf in den Lungauer Nockbergen. Inmitten ein paar anderer Ferienhäuser stehen die drei „Almness“ Chalets, Kühe trotten um die Hütten herum, der Almrausch blüht und ein roter Sonnenschirm spendet Schatten beim „vor der Hütte sitzen und in die Ferne schauen.“ Klein, gemütlich, charmant und mit allem notwendigen ausgestattet sind die Chalets, eines sogar mit Sauna. Während wir wieder talwärts fahren sind wir uns sicher: das Alleinsein oben auf der Alm, das ist sicher wunderbar.

Auf der Karte

Mit den Öffis erreichbar