Schließen

23. November 2017   |   Newsletter   |   Wetter   |   Partner

Eine Sommerfrische für Designliebhaber

// FREITAG // Wenig überraschend finden wir die meisten Hotspots für Designliebhaber in der Stadt Salzburg. Wir verbringen unseren ersten Tag also in der Mozartstadt und hoppen von einem Designspot zum nächsten. Bei Goods and Better finden wir hippe Stationery-Produkte, vom Terminkalender über Tortendeko bishin zum textilen Federpennal.

Goods and Better

Tipp 1 Goods and Better

Hellbrunnerstrasse 7D/4, 5081 Anif,
Öffnungszeiten: zur Zeit auf Kreativpause in Amsterdam

Weiter geht’s zu Kunststoff in der Getreidegasse, wo uns Julia wunderschöne T-Shirts und Taschen mit detaillierten Kunstdrucken zeigt.

KUNSTstoff

Tipp 2 KUNSTstoff

Getreidegasse 17, 5020 Salzburg,
Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung

Das Kontrastprogramm dazu ist dann bei Ploom zu finden – das Dirndl 2.0 sozusagen, in traditionellen Schnitten aber leuchtenden Farben und coolen Mustern. Hier kann man schnell mal ein paar Stunden verbringen.

Ploom

Tipp 3 Ploom

Ursulinenplatz 5, 5020 Salzburg,
Öffnungszeiten: Do + Fr 11:00 - 18:00 Uhr 
Sa 11:00 - 17:00 Uhr
 und nach Vereinbarung

Als nächster Ort steht Delight Alliance auf dem Programm. Unter diesem Namen fertigt der junge Salzburger Gerwin Surfbretter für Flussurfer – faszinierend!

Delight Alliance

Tipp 4 Delight Alliance

Hans-Seebach-Str. 10, 5020 Salzburg,
Öffnungszeiten: Jederzeit nach Vereinbarung

Übernachten wollen wir aber eine gute Stunde entfernt – auf geht’s in das künstlerische Bad Gastein, wo wir in Ike Ikrath's Miramonte einchecken. Ein Tempel für Designliebhaber, findet man doch an jeder Ecke einen Klassiker des Möbeldesigns und auch mit dem Hausherrn selbst lässt sich so manch gutes Gespräch über Gestaltung führen.

Hotel Miramonte

Tipp 5 Hotel Miramonte

Reitlpromenade 3, 5640 Bad Gastein,
Öffnungszeiten: immer

// SAMSTAG // Den Vormittag verbringen wir in Gasteins altem Kraftwerk, wo jeden Sommer das Kunstfestival Sommerfrischekunst stattfindet. Wir flanieren von Raum zu Raum und plaudern mit den jungen Künstlern.

Doch dann verabschieden wir uns vom Gasteinertal und bleiben am Weg nach Zell am See noch kurz im Alpendorf St. Johann stehen, wo wir in der Werkstatt von Cabuz bei Ulli Zerzer vorbeischauen. Ihre organische Tableware gefällt uns besonders gut und wir erstehen ein paar ihrer filigranen Schüsselchen.

Cabuz

Tipp 7 Cabuz

Alpendorf 32, 5600 St. Johann i. Pongau,
Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

Nun geht es weiter zum Porsche Design Studio nach Zell am See. Ein Besuch im Showroom und eine Tour durchs Studio lassen das Herz jedes designaffinen Menschen höher schlagen.

Übernachtet wird ebenfalls in Zell, und zwar beim Steinerwirt – die perfekte Symbiose aus urigem Wirtshaus und stylishem Kunsthotel.

Steinerwirt 1493

Tipp 9 Steinerwirt 1493

Dreifaltigkeitsgasse 2, 5700 Zell am See,
Öffnungszeiten: Immer

// SONNTAG // Bevor es wieder nach Hause geht, besuchen wir am Rückweg noch Joe Wagner in Hallein. Sein Label Amorous Rapture steht für High-End Taschen aus feinem Leder in allen Farben des Regenbogens, die wir in seiner schönen Werkstatt bewundern.

Amorous Rapture

Tipp 10 Amorous Rapture

Wüstenrotstrasse 4/4, 5400 Hallein,
Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

Tipps der Tour

Auf der Karte