Schließen

25. Mai 2017   |   Newsletter   |   Wetter   |   Partner

Back to the Roots
Eine Sommerfrische für Designliebhaber
Tauch ein in das Seenland, den Fuschlsee und den Wolfgangsee
Hinein in das spannende Saalfelden Leogang
Entdecke Salzburg Stadt
Ab nach Zell am See - Kaprun

Sommerfrische Salzburger Land

Dem Besonderen auf der Spur

Das Salzburger Land und seine schönsten Seiten entdecken – dieses Ziel haben wir uns mit der Sommerfrische Salzburger Land gesteckt. Wir wollen Salzburg mit all seinen Schätzen den Menschen schmackhaft machen.

Seit 2014 reisen wir nun durch das Salzburger Land, um einzigartige Orte, Erlebnisse und Menschen zu porträtieren: großartige Naturplätze, Handwerker und Designer, Künstler und Träumer, Köche, Sportler und Bauern. So ist mit viel Leidenschaft und Herzblut ein digitaler Reiseführer entstanden, der Einheimische wie Gäste dazu einlädt, Salzburg und seine wunderschönen Regionen auf eine sehr persönliche Art und Weise zu erkunden.

Die Akteure

Unser Team besteht aus Salzburgerinnen. Die einen sind hier geboren, sind weggezogen und wieder zurückgekommen. Die anderen haben hier eine neue Heimat gefunden. Jede von uns hat ihren eigenen Blick auf das Salzburger Land, gemeinsam fangen wir die Vielfältigkeit der Region ein.

  • Bernadette Bernadette Wörndl

    Bernadette Wörndl

    Auf einem Bauernhof aufgewachsen war ich eines der glücklichen Kinder, für die es selbstverständlich war, die eigenen Tiere, Obstbäume und den Gemüsegarten zu versorgen. Mir wurde früh gezeigt aus dem Wenigen das es gab etwas Besonderes zu machen, jede Zutat sehr bewusst zu verwenden - behutsam und respektvoll mit Lebensmitteln umzugehen und dabei alle verwertbaren Teile mitzubedenken um ihrer Gesamtheit gerecht zu werden. Dies hat mich geprägt und inspiriert mich jeden Tag auf´s neue. Zuerst hat mich jedoch der Hunger nach Kunst in die Stadt geführt. An der Wiener Kunstschule wurde „food art“ schon bald meine zentrale künstlerische Beschäftigung und das Thema Essen und Kochen allgemein zu etwas unglaublich wichtigem in meinem Leben. Das Kochen habe ich mir während meiner 7 Jahre im Kochbuchladen Babette´s selbst beigebracht, in vielen meiner Stationen habe ich ständig dazugelernt. Meinen Beruf kann ich glücklicherweise nicht in ein Wort fassen: Ich bin Kochbuchautorin, Foodstylistin, entwickle Rezepte und bin Privatköchin mit liebe zu Hochzeitstorten. Was diese Berufe jedoch vereint oder gar benötigen, sind großartige Produkte von Menschen, die ihr Handwerk mit Herz und Hausverstand ausüben, respektvoll, sinnvoll und vorausschauend mit der Natur umgehen. Sie alle beweisen, dass sie die Essenz zu einem guten Teller Essen sind. Nur mit ihnen kann meine Arbeit gut schmecken.

    www.bernadettewoerndl.at

  • Barbara Barbara Gollackner

    Barbara Gollackner

    Die wichtigste Entwurfsregel während meines Studiums lautete: auch wenn gleich am Anfang des Prozesses die scheinbar perfekte Idee auftaucht, sollte man sich niemals sofort darauf einlassen. Immer trotzdem querdenken, die Gedanken fließen lassen, viele Dinge ausprobieren. Selbst wenn man am Ende wieder zur Anfangsidee zurückfindet – der Weg den man beschritten hat, ist vielleicht das Wichtigste des ganzen Prozesses. So ähnlich verhält es sich bei vielen Dingen im Leben: aufgewachsen bin ich in einer Tischlerfamilie im wunderschönen Salzburgerland – trotz aller Verbundenheit war der erste Impuls als junge Erwachsene, gleich einmal fortzugehen. Ein Studium für Produktdesign, berufliche Stationen in Italien und Indien, Praktika in diversen Architektur- und Designstudios. Erfahrungen sammeln, die Welt sehen, Dinge ausprobieren. Jetzt, nach mehr als 10 Jahren bin ich wieder da, im Salzburgerland. Mit meinem Partner Michael Walder betreibe ich unser gemeinsames Designstudio undpartner.at, mit der Tischlerei meiner Familie gibt es rege Zusammenarbeit, die Besonderheiten meiner Wurzeln habe ich wiederentdeckt. Der Weg war wichtig und hat meinen Blick geschärft und mit diesem Blick darf ich nun im Rahmen der „Sommerfrische“ meine Heimat, ihre Menschen und die Dinge die sie hervorbringen, neu entdecken. Wunderschön.

    www.undpartner.at

  • Kathrin Kathrin Gollackner

    Kathrin Gollackner

    Über meine Liebe zum Reisen bin ich zur Fotografie gekommen. Das Entdecken fremder Länder und Kulturen hat in mir den Drang geweckt, diese fotografisch festzuhalten. Ich möchte Abbilder von unglaublichen Momenten schaffen, die - je nach Motiv - mal nachdenklich stimmen, mal die Schönheit und manchmal auch das weniger Schöne widerspiegeln. Und obwohl die Faszination für das Ferne über die Jahre geblieben ist, durfte ich auch erfahren, wie viel Individuelles es in meiner Heimat Salzburg zu entdecken gibt - auch für jemanden wie mich, die hier aufgewachsen ist.

    Ich verstehe meine Arbeit immer auch als Beobachten. Sehr gerne begleite ich Personen in ihrer gewohnten Umgebung und versuche, ihre Tätigkeit authentisch einzufangen. Was mich fasziniert sind die Details: Hände die Zutaten verarbeiten; die konzentrierte Körperhaltung beim Anrichten der Speisen; der zufriedene Gesichtsausdruck, wenn die Gäste die Köstlichkeiten verzehren; die Freude nach getaner Arbeit; die Schönheit Salzburgs als Kulisse.

    Und nicht zuletzt auch die Menschen, die in Ihrer Leidenschaft, etwas zu schaffen, aufgehen und die Produkte herstellen, die einzigartig sind. All dies darf ich im Rahmen der Sommerfrische Salzburger Land fotografisch begleiten und all dies hat meinen Blick in vielerlei Hinsicht geschärft.

    www.kathringollackner.at